• ap ap ap
    ap ap ap

    Der Wanderer: Tulan

    von Dominique Stalder

    Noir Fantasy

    Klappentext:


    Verfolgt von den Dämonen seines Fluches hat der Wanderer die Grauberge überquert und sieht sich unmittelbar neuen Herausforderungen gegenübergestellt. Er rettet das Mädchen Maela vor der sicheren Schändung durch vier schwarze Reiter, die er schon bei der Schamanin Drakatia traf und in denen er die Chance sieht, einen Weg in die Unterwelt zu finden.

    Welches Geheimnis umgibt Maela? Schafft es der Wanderer, dem Dorf zu helfen und die Schwarzen Klippen von den Söldnern zu befreien? Und wer ist der dunkle Dämonenreiter, vor dem sogar Drakatia Respekt hatte?

    Der Wanderer muss all seine Kraft aufwenden, um jene zu schützen, die er liebt.


    Pressetext:


    Die Reise geht weiter. Der Wanderer hat die Grauberge überquert und wird unmittelbar mit herausfordernden Problemen konfrontiert. Der dunkle Anführer der Reiter hat sich mit seinen Gefolgsleuten bei den Schwarzen Klippen nahe des Dorfes Uriatha niedergelassen und tyrannisiert die Bevölkerung.

    Der Wanderer hilft dem Mädchen Maela, welches Myrael sehr ähnelt, und stellt sich den schwarzen Reitern entgegen.

    Die Suche nach sich selbst und Myrael setzt mit Band 1 nahtlos am Prolog »Die Schamanin« an und ist zugleich der Beginn der Schwarzen Staffel der epischen Wanderer-Saga.

    Noir Fantasy

    Print: 14,99 € [D]
    E-Book: 5,49 € [D]

    340 Seiten

    135 mm x 205 mm

    978-3-946446-17-0 (Print)
    978-3-946446-18-7 (Mobi)
    978-3-946446-19-4 (Epub)

    Veröffentlichung: 14.11.2016
    SadWolf Verlag
    Verlagsshop:
    SadWolf Verlag
    SadWolf Verlag
    Leserunde:
    SadWolf Verlag

    Dominique Stalder

    Dominique Stalder kam 1978 in der texanischen Stadt El Paso zur Welt.

    Er begann mit dem Lesen von fantastischen Geschichten; von Michael Endes »Die unendliche Geschichte« über »Drachenfeuer« von Wolfgang und Heike Hohlbein gelangte er schließlich zu »Herr der Ringe«. Seine Liebe zur Fantasy war erwacht. Unzählige Bücher wurden seitdem verschlungen und seine Leidenschaft auch in verschiedenen Pen-&-Paper-Rollenspielen ausgelebt.

    Nach der Schule studierte er Technomathematik und begann, als kreativen Ausgleich Geschichten zu schreiben. Mit seiner Familie lebt er in Bayern und arbeitet in der IT als Systemprogrammierer. In seiner Freizeit arbeitet er nach seinem ersten Roman »Nebularion« an seiner Dark Fantasy Reihe »Der Wanderer«, zu der ihn der österreichische Autor Lucas Edel ermutigte. War es zu Beginn nur eine kleine Idee, offenbarte sich ihm nach und nach eine Welt, die immer komplexer wurde. Mittlerweile steht das Gerüst für einen Zyklus von 16 Bänden, aufgeteilt in drei Staffeln und einen Prolog.

    SadWolf Verlag – Finest noir literature for more than 3 years – Copyright © 2018   
    Newsletter  AGB  Datenschutz  Impressum